22.03.2022 18:00 |

Salzburger Ski-Bilanz

Die offenen Baustellen schonungslos aufgedeckt

Die Ski-Weltcup-Saison ist Geschichte. Sie brachte für Salzburg einige gute Ergebnisse - aber in den Speed-Disziplinen der Herren und bei den Technik-Damen keinen einzigen Punkt für die einstige Ski-Großmacht. Und auch im Europacup sah es düster aus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Österreichs Ski-Asse treffen sich ab heute bei der Staatsmeisterschaft im Montafon. Weltcup und Europacup sind aber Geschichte. In einer Saison, die für Salzburg dank Mirjam Puchner (drei Weltcup-Podiums und im Super G Olympia-Silber) einige Highlights brachte, in der die routinierten RTL-Spezialisten Stefan Brennsteiner (2. in Kranjska Gora) und Roli Leitinger (2. in Sölden, dann verletzt) knapp ihre ersten Siege verpassten. Die aber auch gnadenlos Salzburgs Baustellen zeigte.

2017 letzter Salzburger Abfahrtssieg im Weltcup
Weltcup: Bei den Herren gab es in den Speed-Disziplinen und im Slalom keinen Punkt. Letzter Salzburger Sieger einer Abfahrt bleibt Hannes Reichelt 2017 in Garmisch. Bei den Damen sind Riesentorlauf und Slalom verwaist – null Punkte.

Europacup: In den Speed-Wertungen der Herren ist Christopher Neumayer Salzburgs Bester – er fehlt seit Ende Dezember verletzungsbedingt. Stefan Rieser durfte bei drei Weltcupabfahrten schnuppern, schaffte im Europacup aber nur ein Top-Ten-Ergebnis, war zuletzt einen Monat verletzt. Bei den Damen pendelte Sabrina Maier zwischen Welt- und Europacup (5. als bestes Resultat). Lisa Grill wurde nach Schien- und Wadenbeinbruch schmerzlich vermisst. Und RTL-Hoffnung Stephanie Resch (7. als bestes Resultat) beendete nach neuerlicher Verletzung die Karriere.

SKI-WELTCUP-ENDWERTUNGEN

HERREN: Abfahrt: keine Salzburger Punkte

Super G: keine Salzburger Punkte

RTL*: 7. Stefan Brennsteiner 253 Punkte

Slalom: keine Salzburger Punkte

DAMEN: Abfahrt: 5. Mirjam Puchner 296 Punkte

Super G: 11. Mirjam Puchner 206 Punkte

RTL: keine Salzburger Punkte

Slalom: keine Salzburger Punkte

* Roland Leitinger bestritt nur den Auftakt in Sölden

SKI-EUROPACUP-ENDWERTUNGEN

HERREN:Abfahrt: 38. Christopher Neumayer* 45

Super G: 20. Christopher Neumayer* 89

RTL: 73. Lukas Gasser 4

Slalom: 51. Simon Oberhamberger 27

DAMEN: Abfahrt: 41. Sabrina Maier 20

Super G: 9. Sabrina Maier 114

RTL: 36. Stephanie Resch** 54

Slalom: keine Salzburger Punkte

* Saisonaus Ende Dezember ** Verletzt/Karriere-Ende

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)