28.02.2022 11:31 |

Familienglück

Sänger Tiziano Ferro ist zweifacher Vater geworden

Der italienische Sänger Tiziano Ferro (42) ist Vater von zwei Kindern geworden, die nach Leihmutterschaften zur Welt gekommen sind. Auf Instagram stellte der Römer die neun Monate alte Margherita und den vier Monaten alten Andres vor. „Margherita und Andres, euer Leben hat soeben begonnen und auch unseres“, sagte Ferro, der mit dem US-Manager Victor Allen verheiratet ist.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Für Victor und mich ist die Erfahrung der Elternschaft die höchste aller Ehren und die größte aller Verantwortungen“, schrieb Tiziano Ferro, der mit Hits wie „Perdono“, „Stop! Dimentica“ oder „Sere nere“ zum Star wurde, auf Instagram zu einem Familienfoto. 

Will Kinder im Privaten aufziehen
Und weiter: „Wir werden ihr mit Liebe, Sorgfalt, Zärtlichkeit und Hingabe begegnen. Wir verstehen und akzeptieren die Neugier, die um uns herum herrscht, aber wir bitten Sie, die Privatsphäre von Margaret und Andres zu respektieren“, schrieb Ferro.

„Wir werden uns um unsere Kinder kümmern, sie schützen und ihre Privatsphäre so gut wie möglich bewahren. Es wird an ihnen und nur an ihnen liegen, zu entscheiden, wann - und vor allem ob - sie die Geschichte ihres Lebens erzählen, aber es ist richtig, dass sie es wissen sollten, bevor es der Rest der Welt tut. Dies ist ihr unbestrittenes Recht. Ich danke euch für eure Liebe und euer Verständnis“, schrieb Ferro.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol