11.02.2022 16:00 |

Wie gibt‘s das?!

Teufelskreis Armut: Wie kommen Kinder da raus?

Jedes fünfte Kind ist in Österreich von Armut betroffen - in der Stadt ist es sogar jedes Dritte. Im Winter müssen sie zu Hause frieren, weil nicht geheizt werden kann, bei den meisten herrschen beengte Wohnverhältnisse, sie haben keine gescheite (Winter-)Kleidung, Spielzeug sowieso nicht. Aber auch gesundheitlich geht es ihnen nicht gut: schlechte oder unzureichende Ernährung, ein geschwächtes Immunsystem und enorme psychische Belastungen können häufig beobachtet werden. Welche Auswege gibt es hier? Wie kann man Kinder von dem Teufelskreis der Armut befreien? Inwiefern ist Armut vererbbar? Und wie hängen Reichtum und Armut zusammen? Darüber spricht Podcast-Hostess Annie Müller Martínez mit ihrem Gast Erich Fenninger (Sozialarbeiter und Geschäftsführer der Volkshilfe Österreich) in dieser Folge von „Wie gibt’s das?!“. Was meinen Sie: Wie kann es sein, dass sich in einem der reichsten Länder der Welt so viele Kinder in dieser Situation befinden?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Holen Sie sich Ihr gratis „Wie gibt’s das?!“-Podcast-Abo überall, wo es Podcasts gibt, und versäumen Sie keine neue Episode mehr! 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol