Thema des Tages

Donauinsel ohne Parkgebühr

Guten Morgen Wien
09.02.2022 03:00

Die Donauinsel ist ein beliebtes Freizeit- und Naherholungsgebiet für die Wiener. Auf bis zu sieben Kilometern Länge befinden sich hier Tausende Parkplätze in nahezu unbewohntem Gebiet. Auch hier hätte ab März die Kurzparkzone kommen sollen. Badefreunde wussten sich aber zu wehren und starteten eine Online-Petition. Und sie haben sich durchgesetzt: Statt einer Kurzparkzone wird von Montag bis Freitag von 8:00 bis 11:00 eine maximale Abstelldauer von 2 Stunden verordnet. So soll das potenzielle Wochen- und Dauerparken hier weitestgehend verunmöglicht werden. Den Wienern soll damit die Nutzung der Donauinsel in diesem Bereich ohne größere Unannehmlichkeiten weiterhin zur Verfügung stehen. Das und weitere spannende Themen lesen Sie heute in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele