29.01.2022 06:00 |

Fördert Jungtalente

Leona König: „Wir haben sehr viel Potenzial“

Aktuell dreht ORF-Lady Leona König fleißig für ihre Show „Stars und Talente“. Dazwischen rührt sie die Werbetrommel für die Bewerbungen zur nächsten „Goldenen Note“. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bis 17. April (alle Infos unter www.im-foundation.com) können sich junge Klassik-Talente bewerben. „Das Potenzial in Österreich ist enorm, weil das Bildungsniveau hoch ist“, so König, die eine intensive Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien hat.

Sie verrät auch, „dass wir jetzt alle Instrumente dabei haben. Also auch Trompete und Flöte.“ Klingt sehr spannend - besonders bei so viel Potenzial.

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol