26.01.2022 18:27 |

Kundgebung in Bregenz

Erneute Proteste gegen mündliche Matura

Für die Freiwilligkeit der mündlichen Matura auch im heurigen Schuljahr gingen am Mittwoch wieder Dutzende Jugendliche auf die Straße. Naturgemäß ein schlechtes Zeugnis stellten die Schüler dabei Bildungsminister Polaschek aus. Dieser will trotz Protesten an der verpflichtenden mündlichen Prüfung festhalten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie sieht ein Schulsystem aus, das sich Jugendliche wünschen? Geht es nach den Transparenten und Plakaten, die am Mittwoch in der Bregenzer Innenstadt von Dutzenden protestierenden Schülern und Schülerinnen hochgehalten wurden, sollte die Schule „fair, sozial gerecht und angstfrei“ sein. Und dazu zählt offenbar auch ein Festhalten an der Freiwilligkeit der mündlichen Matura.

Auch heuer kein reibungsloser Ablauf
Wegen der erheblichen Störungen des Schulbetriebs in den vergangenen zwei Jahren durch die Coronapandemie wurde die mündliche Abschlussprüfung nicht mehr verpflichtend durchgeführt. Für 2022 hat aber Bildungsminister Martin Polaschek angekündigt, die „Mündliche“ wieder zur Pflicht zu machen. Das passt den Schülern gar nicht, sie argumentieren, dass es auch heuer zu Problemen bei der Maturavorbereitung gekommen sei.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 25°
wolkig
17° / 29°
wolkig
16° / 28°
wolkig
17° / 29°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)