Betrüger schlugen zu

Falsches Vertrauen: 13.500 Euro sind weg

Oberösterreich
09.01.2022 09:00

Und schon wieder schlugen Telefonbetrüger zu. Dieses Mal erwischte es eine Eferdingerin, die jetzt 13.500 Euro ärmer ist.

Das Risiko für die Gauner, erwischt zu werden, ist minimal, die Beute dafür meist hoch. Kein Wunder, dass Online-Betrügereien stark zunehmen: Eine Täterin rief vergangene Woche mehrmals eine 57-jährige Kroatin aus Eferding an und überzeugte diese zur Installation der Fernwartungssoftware AnyDesk auf ihrem PC.

„Bearbeitungsgebühr“
Dadurch bekam die Täterin Zugriff auf den fremden Computer und konnte so ihr Opfer am 7. Jänner zur Überweisung einer Bearbeitungsgebühr in vierstelliger Euro-Höhe auf ein deutsches Konto veranlassen. Insgesamt kam es zu drei Überweisungen, weil man der Frau vorgaukelte, dass es immer wieder nicht funktioniert habe. Der Kroatin entstand ein Gesamtschaden von 13.500 Euro.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele