07.01.2022 06:36 |

Unfall in Landeck

Vollbremsung wegen Kind: Bus-Insassin verletzt

Folgenschwerer Zwischenfall am frühen Donnerstagabend in Landeck: Weil ein Kind beinahe auf die Fahrbahn stürzte, musste der Lenker eines Linienbusses eine Vollbremsung durchführen. Eine Insassin kam dabei zu Sturz und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kurz vor der Endstation beim Terminal in Landeck musste der Bus-Chauffeur aufgrund spielender Kinder, von welchen eines beinahe auf die Fahrbahn gestürzt war, stark abbremsen. Und das wurde der 50-jährigen bosnischen Passagierin zum Verhängnis.

Mit Rettung ins Spital
Die Frau, die bereits von ihrem Sitz aufgestanden war, kam durch das Bremsmanöver zu Sturz und erlitt dabei Verletzungen. Nach der Erstversorgung wurde sie mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 3°
Schneefall
-5° / 2°
Schneefall
-6° / 1°
Schneefall
-4° / 2°
bedeckt
-8° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)