06.01.2022 12:37 |

Im Deutschen Team

Verdachtsfälle in Zagreb: Läuferin positiv

Die deutsche Skirennläuferin Jessica Hilzinger ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und wird die Weltcup-Rennen in Kranjska Gora am kommenden Wochenende verpassten. Dies meldete die dpa unter Berufung auf den Deutschen Skiverband. Hilzinger belegte am Dienstag im Slalom von Zagreb Rang 21. Dort mussten sich nach Verdachtsfällen unter den Frauenteams auch alle aus dem Männer-Tross nochmals einem PCR-Test unterziehen, wie am Donnerstag bekanntwurde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die alpinen Ski-Weltcupteams der Frauen und Männer sind in Zagreb im gleichen Hotel untergebracht. Da das Frauenrennen am Dienstag angesetzt war und jenes der Männer am Mittwoch, hielten sich die Mannschaften teilweise parallel in dem Hotel auf. Wegen schlechter Piste und der Wetterbedingungen wurde der Slalom der Männer schließlich auf Donnerstag verlegt. Deren nächste Weltcupstadion ist am Wochenende Adelboden in der Schweiz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)