Mitten in Linz

Mit Schreckschusspistole aus Auto geballert

Übermut tut selten gut: Das wissen jetzt auch vier junge Männer. Einer von ihnen ballerte mitten in Linz mit einer Schreckschusspistole aus einem Auto. Der 23-Jährige wird angezeigt, auch seine Freunde bekommen noch Post von den Behörden, weil sie keine FFP2-Masken trugen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Altjahrestag gegen 22.30 Uhr konnte eine Linzer Verkehrsstreife wahrnehmen, wie ein Mann im Bereich der Promenade in Linz aus einem Pkw mit einer Pistole geschossen hatte. Bei der darauffolgenden Fahndung konnte der Pkw kurze Zeit später angehalten werden. Im Fahrzeug befanden sich vier Männer im Alter zwischen 20 und 23 Jahren.

In Bauchtasche versteckt
Hinter dem Beifahrersitz konnten beim 23-jährigen Linzer eine ungeladene Schreckschusswaffe in dessen Bauchtasche vorgefunden werden. Der Mann gab zur Schussabgabe an, aus Dummheit gehandelt zu haben. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt, ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und der 23-Jährige wird angezeigt.

Zudem trugen die vier Insassen keine vorgeschriebene FFP2-Maske, weshalb sie ebenfalls angezeigt werden.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)