31.12.2021 13:10 |

Alarmierende Zahlen

„Nehmt den Kindern nie mehr den Sport weg!“

Das Grazer Sportjahr ist eigentlich beendet – der Abschluss wurde am Silvestertag mit einem Lauf durch die Innenstadt zelebriert. Das Motto fürs neue Jahr gab Stadtrat Kurt Hohensinner aus: „Let’s go 2022 – wir bleiben aktiv“. Und er betonte: „Nehmt den Kindern nie mehr den Sport weg!“ Die Zahlen sind alarmierend.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Daten der schulärztlichen Untersuchungen in Graz müssen die Alarmglocken läuten lassen: Im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie gibt es im Schnitt um 30 Prozent mehr übergewichtige Kinder, in der ersten Schulstufe stieg diese Zahl sogar um 50 Prozent! Ein Detail noch: In der achten Schulstufe sind bereits 39 Prozent der Burschen übergewichtig! Sportakrobatin und Lehrerin Eva Kupplent betont (aber nicht nur deswegen): „Wir können es uns als Gesellschaft nicht mehr leisten, den Turnunterricht herunterzufahren.“ Und sie forderte: „Weg mit allen Einschränkungen, weg mit den Masken – sonst ist intensive Bewegung einfach nicht möglich.“

Auch eine groß angelegte Familienstudie beweist, wie wichtig Bewegung ist: 95 Prozent der Kinder haben angegeben, dass ihnen Sport hilft, die Belastungen der Pandemie-Zeit besser zu verkraften, bei den Eltern waren es auch 87 Prozent. Deswegen sagt Stadtrat Kurt Hohensinner: „Der Gedanke und die DNA des Sportjahres müssen auch in Zukunft existent bleiben. Wir wollen die sportlichste Stadt Österreichs werden.“ Daher wird es weitere Aktivitäten wie Skitage, Schwimmkurse, Schneesporttage oder Ferienangebote geben. Zudem darf sich die Landeshauptstadt auch bald mit dem Titel „Global Active City“ schmücken. Sportamtsleiter Thomas Rajakovics hat eine beinahe unglaubliche Zahl parat: „Die gratis zu benützenden Sportanlagen in Graz haben eine Fläche von 127.792 Quadratmetern!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 7°
heiter
-2° / 6°
wolkig
-3° / 7°
heiter
3° / 6°
wolkig
2° / 2°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)