13.12.2021 10:33 |

Comeback im Winter?

Die Hartberger flirten mit Ex-Regisseur Rajko Rep

Auf Hartberg wartet eine Winterpause mit spannenden Gesprächen. Die Oststeirer wollen mit „Kampfschwein“ Jürgen Heil verlängern. Kröpfl steht ante portas - Sportchef Korherr klopft auch bei Ex-Regisseur Rajko Rep an.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Herbstsaison ist für Bundesligist Hartberg zu Ende. Urlaub gibt es aber nur für die Spieler. Hinter den Kulissen beginnt nun die hochintensive Phase für Trainer und Manager.

Vor allem Sportchef Erich Korherr hat keine Zeit zum Verschnaufen, machte bereits bei seinem Kapitän Nägel mit Köpfen und verlängerte langfristig mit Rene Swete: „Das hat für mich Priorität gehabt“, sagt Korherr, der auch schon mit Dauerbrenner Jürgen Heil erste Gespräche zur Verlängerung führte. „Heili ist im Herbst leistungstechnisch explodiert, trägt das Hartberg-Gen in sich. Wir wollen ihn unbedingt halten.“ Am liebsten würde Korherr schon im Winter mit dem selbst ernannten „Kampfschwein“ alles final fixieren. Auch mit Verteidiger Manfred Gollner und Offensivmann Philipp Sturm sind noch im Jänner weitere Gespräche anberaumt

Nachdem wiederum Stürmer Nemanja Belakovic gestern bereits seine Koffer gepackt und den Klub verlassen hat, soll auch der Weg für Lafnitz-Angreifer Mario Kröpfl frei sein. Sein Wechsel soll nur noch Formsache sein. Weitere Zugänge gibt es in Hartberg in dieser Winterpause wiederum nur, wenn weitere Spieler den Verein verlassen würden.

„Wir haben Kontakt!“
Mit einem Namen beschäftigen sich die Oststeirer aber auf jeden Fall: Ex-Regisseur Rajko Rep. Der Slowene, zwischen 2018 und 2021 Dreh- und Angelpunkt bei Hartberg, kommt seit August bei seinem Klub in Rumänien (Sepsi OSK) nicht zum Zug. „Es stimmt, wir haben Kontakt“, bestätigt Korherr, der auch das Rätsel um den Vertrag von Trainer Kurt Russ löst: Der Hartberg-Coach bleibt zumindest bis 2023 bei den Oststeirern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 1°
Schneefall
-1° / -1°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
0° / 1°
bedeckt
-1° / 3°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)