04.12.2021 07:58 |

Ab 13. Dezember

Landeshauptstadt startet mit eigenem Impfzentrum

Eisenstadt startet - ergänzend zum Angebot des Landes mit den sechs Impfzentren und den Impfärzten - mit 13. Dezember ein eigenes, permanentes Impfzentrum. Standort ist das Allsportzentrum. 

Geöffnet ist die Impfstraße jeweils von Montag bis Freitag, immer von 14 bis 19 Uhr. Montag, Dienstag und Mittwoch wird ein Termin benötigt (Anmeldung über: www.burgenlandimpft.at), am Donnerstag und Freitag ist keine Anmeldung notwendig.

Aufruf zum Impfen
„Impfen schützt und ist die einzige Möglichkeit, aus der Pandemie herauszukommen. Ich will, dass die Eisenstädter schnell und wohnortnah ihre Impfung erhalten können“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Die Vorbereitungen laufen.

Mitarbeiter von Teststation
Die Mitarbeiter kommen zum Teil aus dem Personalpool der früheren Teststation, dazu kommen noch Ärzte und das Rote Kreuz. „Lassen Sie sich impfen! Hier geht es nicht nur um Selbstschutz, sondern auch um Solidarität mit unseren Mitmenschen“, appelliert Steiner.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 6°
heiter
0° / 6°
wolkenlos
1° / 6°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)