Debatte mit Aktivisten

Kleine Schritte für große Sprünge in Klimakrise

Fridays-for-Future-Vertreter orten nach einem Treffen mit Johanna Mikl-Leitner den Beginn eines Dialoges - allerdings mit weiterem Diskussionsbedarf. Denn die Politiker seien sich des vollen Ausmaßes ihrer Verantwortung in Sachen Klimaschutz nicht bewusst.

Nach dem weltweiten Klima-Streiktag Ende September mit über 1500 Demonstranten allein in St. Pölten dürfen sich die Initiatoren jetzt über einen ersten Erfolg freuen: Dieser Tage fand ein Arbeitsgespräch der Vertreter von Fridays for Future NÖ mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesvize Stephan Pernkopf statt. Dabei wurden Punkte aus dem Forderungspapier der Klimaschützer diskutiert.

Beginn eines Dialogs
Der Beginn eines Dialoges, wie beide Seiten betonen. Gefordert wird etwa der Beschluss zur Klimaneutralität bis 2030. „Der Treibhausgasausstoß muss auf netto null gesenkt werden“, fordert Aktivistin Johanna Frühwald aus St. Pölten. Diskussionsstoff gab es auch bei der Mobilitätswende und dem Ausbau erneuerbarer Energien. „Wir hoffen, dass hier die kleinen Schritte im Klimaschutz zu jenen großen Sprüngen ausbaut werden, die die Bekämpfung der Klimakrise braucht“, hält Frida Fliegenschnee aus Mödling fest.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 5°
bedeckt
2° / 5°
bedeckt
-0° / 6°
bedeckt
-2° / 9°
bedeckt
1° / 3°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)