17.11.2021 17:57 |

Wegen Privatjet-Flug

Shitstorm reißt Biathlon-Star Wierer mit sich!

Mit dem Gewehr im Anschlag hat sie in der Vergangenheit oft genug gezeigt, dass sie gut und gerne direkt ins Schwarze treffen kann - doch nun hat Dorothea Wierer, dreifache Biathlon-Weltmeisterin und zweifache Gesamtweltcup-Siegerin, mit einem Instagram-Posting einen veritablen Fehlschuss abgefeuert! Die Südtirolerin präsentierte sich darauf nämlich für die Anreise zum Weltcup-Auftakt in Schweden als stolze Nutzerin eines Privatjets - zum Ärger von Umweltschützern …

Offenbar wollte sich Wierer mit ihrem Posting „Gerade in Schweden gelandet - Danke Skyalps.bz!“ lediglich für die Zurverfügungstellung des Jets erkenntlich zeigen, doch der Schuss ging definitiv nach hinten los. „Hast Du schon einmal etwas vom Klimawandel gehört?“ kommentierte ein Nutzer die Bilderserie zu dem Trip. Ein anderer schrieb: „Sehr umweltfreundlich!“

Aber auch abseits von Social Media schoss man sich auf Wierer ein, etwa in Gestalt des ehemaligen schwedischen Biathleten Björn Ferry. „Ihr Fehler ist, dass sie mit ihren privaten Flügen auch noch prahlt. Niemand verlangt, dass sie mit dem Bus oder der Bahn fährt, aber sie hätte mit dem Rest ihrer Mannschaft fliegen können“, wird er in der Zeitung „Expressen“ zitiert.

Tatsächlich war der Rest des italienischen Biathlon-Teams einen Tag nach der Star-Athletin in Schweden angekommen. Zu spät für sie, wie Wierer in einem Statement zu der auf sie hereinprasselnden Kritik erklärte: „Ich habe angefangen, Aufnahmen für einige TV-Stationen zu drehen. Meine einzige Option war, einen Tag vor dem Rest des Teams zu fliegen“, sagte die 31-Jährige ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)