13.11.2021 10:58 |

Ins Spital gebracht

Haus brannte: 37-Jähriger erlitt Verbrennungen

Verbrennungen zweiten Grades am Kopf und eine Rauchgasvergiftung erlitt ein 37-jähriger Weststeirer am Freitagnachmittag: In seinem Einfamilienhaus in Gasselsdorf (St. Martin im Sulmtal) brach ein Brand aus, der Mann konnte sich aber selbst ins Freie retten. Die Feuerwehr war mit 88 Personen im großen Löscheinsatz.

Gegen 17.35 Uhr brach im Spitzboden des Einfamilienhauses der Brand aus. Der 37-jährige Bewohner des Obergeschosses konnte sich zwar selbst aus dem Haus retten, erlitt aber Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das LKH Deutschlandsberg eingeliefert. Die im Erdgeschoss lebende 73-jährige Mutter konnte ebenfalls selbst das Haus verlassen - sie blieb unverletzt.

Nachbarn, die den Brandgeruch bemerkt hatten, verständigten die Einsatzkräfte. Die Freiwilligen Feuerwehren Dietmannsdorf, St. Martin, St. Peter, Otternitz und die Betriebsfeuerwehr von Magna in Lannach rückten aus, später wurden auch die Wehren Pölfing-Brunn, Parath und St. Ulrich nachalarmiert. Zwei Atemschutztrupps bekämpften das Feuer im Inneren, um 19 Uhr konnte schließlich „Brand aus“ gegeben werden.

Laut Polizei wurde der Dachstuhl des teilweise aus Holz bestehenden Einfamilienhauses erheblich beschädigt. Die Brandursache muss erst ermittelt werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
wolkig
-5° / 2°
wolkig
-5° / 3°
wolkig
-2° / 2°
wolkig
-7° / -1°
leichter Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)