12.11.2021 12:24 |

Lieber „Party und Sex“

Rod Stewart war mit 34 „zu jung“ für die Ehe

Zweimal war Rod Stewart bereits verheiratet, bevor er in Penny Lancaster die Liebe seines Lebens gefunden hat. Im Interview mit dem „People“-Magazin plauderte der von der Queen zum Ritter geschlagene Musiker, dass rückblickend weiß, dass er für seine erste Ehe mit Alana Stewart schlichtweg „zu jung“ war. Mit damals 34 Jahren hätte er nämlich noch viel „Party, Trinken und Sex“ vor sich gehabt. 

„Als ich meinem Vater erzählte, dass ich heirate, sagte er: ,Du bist viel zu jung.‘ Er hatte recht. Ich hatte noch viel damit zu tun, zu leben, zu feiern, zu trinken und Sex zu haben“, schilderte Rod Stewart nun im Gespräch mit dem Promi-Magazin. Die Ehe mit Alana hielt schließlich auch nur fünf Jahre. 1984 folgte die Scheidung.

Zweite Ehe endete mit „gebrochenem Herzen“
Sechs Jahre später fand der Musiker erneut die Liebe: Die damals erst 21-jährige Rachel Hunter heiratete Stewart nach nur drei Monaten Beziehung 1990. Nun gab er zu, auch mit seiner zweiten Ehe einen Fehler begangen zu haben.

„Als ich ein zweites Mal heiratete, damals Rachel, dachte ich wirklich, sie wäre die Richtige für mich - aber da lag ich falsch“, so der Rocker weiter. Das Model verließ den „Maggie May“-Sänger 1999 und ließ ihn „mit einem gebrochenen Herzen“ zurück.

Mit Penny Lancaster glücklich
Doch Amor traf bei Stewart erneut - und dieses Mal endlich richtig. Denn nur wenige Tage nach dem Liebes-Aus lernte der heute 76-Jährige seine jetzige Ehefrau, Lady Penny Lancaster-Stewart, im Dorchester Hotel in London kennen. Mit ihr ist Rod Stewart seit 2007 glücklich verheiratet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol