11.11.2021 15:43 |

„Ich bin überwältigt“

Rapper Bushido freut sich über Drillingsgeburt

Rapper Bushido ist erneut Vater geworden - diesmal von Drillingen - und ist nun siebenfacher Vater. „Heute war es endlich so weit. Um 12.33, 12.34 und 12.35 Uhr hat meine Frau unsere drei Töchter auf die Welt gebracht“, teilte der 43-Jährige am Donnerstagnachmittag per Instagramposting mit. Die drei Mädchen seien in der 36. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich bin einfach überwältigt und fühle heute mehr denn je, dass die Familie das Wichtigste in unserem Leben ist“, so der Musiker weiter. Er dankte seiner Frau Anna-Marie Ferchichi - und den Ärzten der Charité: „Ihr habt mich heute zum glücklichsten Menschen dieser Erde gemacht.“ Der Eingriff war ursprünglich einen Tag später - am Freitag - geplant. Zuletzt ging es der 39-Jährigen aber schlechter.

„Komme an meine Grenzen"
Am Mittwoch hatte sie sich zuletzt auf Instagram mit ihrem Babybauch gezeigt. „Morgen bin ich in der 36. SSW!!!! Ich kann es nicht fassen“, schrieb sie dazu. „Ich hoffe immer noch, dass es von alleine losgeht, aber sie wollen einfach nicht raus. Schleppe ungefähr sieben Kilo Baby mit mir rum und so langsam komme ich an meine Grenzen.“

Bushido hat nun sieben Kinder
Rapper Bushido - mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Ferchichi - und seine Frau haben bereits vier gemeinsame Kinder, darunter Zwillinge. Anna-Maria Ferchichi, jüngste Schwester von Sängerin Sarah Connor (41), hat außerdem einen Sohn aus erster Ehe.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: kmm)