12.11.2021 17:33 |

„Zu nahe beim Zaun“

Pavillon sorgt für dicke Luft zwischen Nachbarn

Seit diesem Sommer steht Familie N. aus dem Burgenland mit ihren Nachbarn auf Kriegsfuß. Der Grund: ein Pavillon, der aus Sicht von Edmund N. und seiner Frau zu nahe am Gartenzaun steht. Doch die Streitenden kommen auf keinen grünen Zweig: Das Paar wandte sich deshalb schon an den Volksanwalt und den Magistrat Eisenstadt.

Der Eisenstädter Edmund N. lebt seit 1985 in seinem Einfamilienhaus. Zur Ruhe kommt der 74-Jährige aber trotzdem nicht: Zwischen ihm und seiner Nachbarsfamilie herrscht nämlich schon seit geraumer Zeit dicke Luft. „Wir haben Sorge, dass unser Zaun durch den Pavillon kaputt wird - zum Beispiel, wenn ein Blitz einschlägt oder ein Sturm kommt“, klagt der Pensionist.

Es ist schon das zweite Zelt, das direkt an der Grundstücksgrenze aufgestellt wurde und aus seiner Sicht die Privatsphäre von ihm und seiner Frau verletzt. „Den ersten Pavillon haben wir akzeptiert. Beim zweiten Zelt hört unsere Geduld aber auf“, so das Paar.

Zitat Icon

Den ersten Pavillon haben wir akzeptiert. Beim zweiten Zelt hört unsere Geduld aber auf.

Das verärgerter Paar

Anwalt und Magistrat eingeschaltet
Doch eine friedliche Lösung ist nicht in Sicht. Beim ersten Pavillon schaltete N. sogar den Volksanwalt ein. Als der zweite folgte, erhob er Einspruch beim Magistrat. Weil es jedoch „rechtlich kein Bauvorhaben und demnach nicht genehmigungspflichtig ist“, könne man hier keine Schritte einleiten, heißt es von der Stadt und vom Anwalt. Beim Lokalaugenschein der „Krone“ wollte sich die Nachbarin nicht zum Streit äußern.

Von
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 3°
leichter Regen
1° / 3°
Regen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)