04.11.2021 18:00 |

100 neue Mitarbeiter

NXP investiert Millionen in Standort in Gratkorn

Millionenschweres Bekenntnis für den Wirtschaftsstandort Steiermark! Der niederländische Hightech-Konzern NXP investiert in Gratkorn in den nächsten fünf Jahren fast 70 Millionen Euro. 100 neue Mitarbeiter sollen so im Norden der Landeshauptstadt künftig forschen und arbeiten.

Die Adresse Mikronweg 1 von NXP Austria in Gratkorn weist auf die lange und erfolgreiche Historie des Unternehmens hin. Unter dem Namen Mikron schrieb man nämlich Geschichte – im Norden von Graz wurde die Nahfeldkommunikationstechnik (NFC) erfunden. Eine Technologie, die etwa den bargeldlosen Einkauf ermöglicht.

Der Erfolg ist ungebrochen – Milliarden von Chips werden aktuell in die ganze Welt exportiert. 650 ständige Mitarbeiter aus 45 Nationen und 130 Studenten sorgen dafür, dass regelmäßig prestigeträchtige Auszeichnungen nach Gratkorn vergeben werden, wie beispielsweise der Europäische Erfinderpreis 2015.

Konzernzentrale setzt weiter auf die Steiermark
Erfolge, die auch die Konzernzentrale in Eindhoven weiter auf die Steiermark setzen lässt. Bereits 2019 wurde mit dem Investitionsprogramm „Seamal“ der Grundstein für ein Kompetenzzentrum für eine sichere Anwendung von künstlicher Intelligenz gelegt. Im Beisein von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) wurde nun die nächste Millioneninvestition präsentiert.

100 neue Mitarbeiter
Von 2022 bis 2025 werden 55 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung gesteckt, sowie weitere 12 Millionen in die Ausbau der Forschungslabore und die Erweiterung des Standortes. 100 neue Mitarbeiter sollen aufgenommen werden. „Die stabilen Rahmenbedingungen, das schlagkräftige Innovations-Ökosystem und vor allem unsere Mitarbeiter stimmen uns zuversichtlich, dass sich der Standort auch zukünftig bestens entwickeln kann“, sind die beiden Geschäftsführer Markus Stäblein und Wolfgang Steinbauer überzeugt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 4°
starker Regen
2° / 5°
Regen
5° / 5°
starker Regen
5° / 7°
leichter Regen
1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)