29.10.2021 07:34 |

Hadid-Mama geschlagen?

Gigi Hadid: Trennung von Malik nach Prügelvorwurf

Schwere Vorwürfe gegen Zayn Malik von seiner Schwiegermutter in spe: Yolanda Hadid behauptet, dass der ehemalige One-Direction-Star sie geschlagen haben soll und sie sogar eine Anzeige bei der Polizei gegen ihn erwägt. Der 28-Jährige, der mit Yolandas Tochter Gigi Hadid Tochter Khai (1) zusammen hat, bestreitet die Prügelvorwürfe vehement. Das Topmodel soll derweil bereits die Konsequenzen gezogen und sich von dem Sänger getrennt haben.

In einem ersten Statement gegenüber „TMZ“ setzte sich Zayn Malik gegen die Vorwürfe vehement zur Wehr. „Bei dem Vorfall hat es nichts weiter als einen sehr harten Wortwechsel gegeben. Ich habe Yolanda Hadid auf keinen Fall geschlagen und meiner Tochter zuliebe werde ich auf weitere Details verzichten“, erklärte der Musiker. -„Ich hoffe, Yolanda wird es sich noch einmal überlegen, diese falschen Vorwürfe weiter vorzubringen. Wir sollten diese Familienangelegenheit privat regeln!“

Gigi Hadid trennte sich von Zayn Malik
Wie ein Insider dem „People“-Magazin berichtete, führte die Auseinandersetzung zwischen Malik und der Oma seiner Tochter dazu, dass seine Beziehung mit Gigi Hadid zerbrochen ist: „Sie sind nicht mehr zusammen, aber beide gute Eltern, die ihr Kind zusammen großziehen wollen.“

Was war der Hintergrund des Streits? „Yolanda passt immer sehr gut auf, wenn es um ihre Tochter und ihre Enkelin geht. Sie will nur das Beste für die beiden“, zeigte sich der Insider kryptisch. Gerüchten zufolge sollen der Musiker und die Reality-TV-Darstellerin aber über die Tatsache, dass die 57-Jährige einst die Schwangerschaft ihrer Tochter öffentlich gemacht hatte, einen heftigen Disput gehabt haben.

Gigi Hadid will sich offiziell nicht zu der Angelegenheit äußern und ließ über eine Sprecherin ausrichten: „Ich bin allein darauf fokussiert, was das Beste für Khai ist. Ich bitte alle, meine Privatsphäre zu respektieren!“

„Privates Zerwürfnis“ wurde Presse zugespielt
Um die bittet auch Malik in einem Statement auf Twitter: „Was eine sehr private Angelegenheit sein sollte, wurde der Presse zugespielt, was zu mehr Zerwürfnissen geführt hat. Dabei habe ich versucht, unser friedliches Familienumfeld wieder herzustellen. Damit es mir als Vater möglich ist, mich ebenfalls um meine Tochter kümmern zu können.“

Der gebürtige Brite und das 26-jährige Supermodel waren mit Unterbrechungen seit 2015 zusammen, nachdem sie sich bei der Aftershowparty der American Music Awards in der Villa von Justin Bieber getroffen hatten. Im September 2020 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt. Das Paar hatte sich gleich in der Nähe von Yolanda Hadid, die in Amerika durch die Reality-Show „Desperate Housewives of Beverly Hills“ bekannt ist, in Pennsylvania ein Haus gekauft.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol