25.10.2021 20:00 |

Zum 25. Geburtstag

250 alte Radiogeräte haben ihren Platz gefunden

Über die Jahre hat Hans Martin Walchhofer ein riesiges Radiouniversum geschaffen. Den Platz für seine Leidenschaft und seine Sammlung hat der Fürstenbrunner vor genau 25 Jahren eröffnet. Im Grödiger Heimathaus feiert das Museum am Nationalfeiertag sein Jubiläum.

Wenn Hans Martin Walchhofer die Nadel aufsetzt, ertönt aus dem Trichter der Rainermarsch. Das Grammophon ist ein Exot in seiner Sammlung. Es läuft mit Dampf und vor allem: Es ist kein Radiogerät. Seine Spezialitäten sind seit mehreren Jahrzehnten alle möglichen Mittelwellen- und UKW-Empfänger. Alles analog und mindestens 50 Jahre alt. „Ich hab schon in meiner Schulzeit zum Basteln angefangen. An Funk- und Radioapparaten“, sagt der heute 77-jährige Fürstenbrunner. Lange war seine Leidenschaft reines Privatvergnügen. Seine erste Werkschau in Fürstenbrunn hat ihm Mut gemacht. Er ging auf Museumssuche für die Radiogeräte aus den 1920er Jahren und jüngere Exemplare.

Am 4. Oktober 1996 ging in Grödig das erste Mal die Museumstür auf. Am 26. Oktober feiert Walchhofer im Grödiger Radiomuseum mit Freunden, Unterstützern und mehr als 250 Ausstellungsstücken das 25-Jahr-Jubiläum. Das Dampf-Grammophon wird dann seine offizielle Musik-Premiere geben.

Maximilian Kronberger
Maximilian Kronberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)