Nach CL-Spiel

Lebensgefahr! ManCity-Fan beinahe totgeprügelt

Ein Fan von Manchester City ist nach dem Champions-League-Spiel beim FC Brügge am Dienstagabend attackiert und lebensgefährlich verletzt worden! Im Rahmen der Ermittlungen seien fünf Personen festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft von Ostflandern am Mittwoch mit ...

Der englische Meister hatte die Partie im Jan-Breydel-Stadion mit 5:1 gewonnen. Den Angaben zufolge wurde dem belgischen City-Fan nach dem Spiel in einer Autobahnraststätte der Gemeinde Drongen ein Fan-Schal entrissen.

Als der 63-Jährige diesen zurückhaben wollte, sei er auf dem Parkplatz körperlich angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht.

„Unsere Gedanken und besten Wünsche gelten der Familie und den Freunden des aus Belgien stammenden Anhängers, der im Krankenhaus bleibt“, hieß es in einer Stellungnahme von Manchester City.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)