19.10.2021 13:26 |

Radsport

Bahn-WM in Roubaix mit ÖRV-Trio

Zweieinhalb Wochen nach dem Klassiker-Showdown auf der Freiluftbahn von Roubaix wird unweit davon im überdachten Velodrome der französischen Radsport-Metropole um WM-Medaillen gefahren. Für Österreich treten bei den 111. UCI-Weltmeisterschaften von Mittwoch bis Sonntag Verena Eberhardt, Andreas Graf und Maximilian Schmidbauer an.

Aufgrund der Kalenderreform gab es seit den jüngsten Titelkämpfen in Berlin 20 Monate WM-Pause. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei Eberhardt, die im Scratch, im Mehrkampf und im Punkterennen startet. „Die letzte WM ist gefühlt eine halbe Ewigkeit her. Ich freue mich schon richtig auf die Rennen“, betonte die Burgenländerin und verwies auf die starke Besetzung.

„Es wird sicher spannend werden, weil normalerweise nach den Olympischen Spielen immer der eine oder andere Topstar auf die WM verzichtet. Durch den neuen Termin ist das aber nicht so und wie es aussieht, kommen die Topnationen auch mit ihren Topfahrern“, so die zuletzt bei der EM erkrankt fehlende 26-Jährige.

Auch Graf und WM-Debütant Schmidbauer treten in drei Disziplinen an, zum Abschluss am Sonntag gemeinsam im Madison. Der 36-jährige Graf holte 2016 mit Silber im Punktefahren die bis dato letzte WM-Medaille für Österreich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)