13.10.2021 16:07 |

Für Warenabwicklung

Neue Güterbahn-Strecke von Villach nach Triest

Der Hafen von Triest in Italien ist für Güter, die auf der Schiene transportiert werden, in Zukunft noch besser erreichbar. Die ÖBB-Tochter Rail Cargo hat eine zusätzliche Verbindung von Villach an den wichtigen Güterhafen eingeführt. Dadurch soll die Warenabwicklung für die Kunden erleichtert werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der neue Nonstop-Anschluss zeichnet sich dadurch aus, dass Abfahrtszeiten individuell vereinbart werden können. Insbesondere Holz, Stahl, Aluminium und weitere Nichteisenmetalle können binnen vier Stunden inklusive Be- und Entladung zwischen Villach und Triest transportiert werden.

Vorteile für Kunden 
Mit der besseren Anbindung an den Triester Hafen würden die Kunden, so die Rail Cargo Austria, auch von den internationalen Antennenverbindungen profitieren. Weiter voran schreiten unterdessen die Pläne des Dry Ports in Fürnitz, der ja zur Außenstelle für den Hafen Triest werden soll.

Bessere Anbindung 
Mit dem geplanten Binnenhafen sollen auch die umliegenden Häfen von Ravenna (Italien), Koper (Slowenien) und Rijeka (Kroatien) besser angebunden werden. Mit der Stärkung des Güterverkehrs auf der Schiene wird auch das Klima geschont.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?