ÖFB-Aufstellung

Kara und Onisiwo im Sturm: So lässt Foda spielen

Österreichs Fußball-Teamchef Franco Foda setzt im WM-Qualifikationsspiel am Samstagabend (20.45 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker ) auf den Färöern in der Startformation auf Ercan Kara und Karim Onisiwo. Der nachnominierte Rapid-Angreifer Kara dürfte in Abwesenheit der verletzten Marko Arnautovic und Sasa Kalajdzic im Sturmzentrum beginnen. Der 25-Jährige wird in seinem fünften Länderspiel erstmals von Beginn an aufgeboten.

Onisiwo könnte auf dem rechten Flügel zum Einsatz kommen. Die weiteren Offensivkräfte in der Startformation sind Marcel Sabitzer und Florian Kainz. Barcelona-Youngster Yusuf Demir muss weiter auf seinen ersten Startelf-Einsatz für das ÖFB-Team warten. Im Mittelfeld-Zentrum spielen wie erwartet Konrad Laimer und Florian Grillitsch. Kapitän David Alaba dürfte vor Torhüter Daniel Bachmann in einer Vierer-Abwehr mit Christopher Trimmel, Stefan Ilsanker und Martin Hinteregger agieren.

Aufstellung Österreich (taktische Formation offen):
Bachmann - Trimmel, Ilsanker, Hinteregger, Alaba - Laimer, Grillitsch - Onisiwo, Sabitzer, Kainz - Kara

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol