04.10.2021 16:57 |

Er war „Captain Kirk“

Nun fix: Shatner (90) fliegt nächste Woche ins All

„Der Weltraum, unendliche Weiten“: Der als Captain Kirk in der Science-Fiction-Serie „Star Trek“ bekannt gewordene Schauspieler William Shatner fliegt jetzt wirklich ins All. Der 90-Jährige wird am 12. Oktober beim nächsten Flug des privaten Raumfahrtunternehmens Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos mit an Bord sein, wie Blue Origin mitteilte. Shatner wäre damit der älteste Mensch, der je in den Weltraum geflogen ist.

„Ich habe schon seit langer Zeit über den Weltraum gehört“, erklärte Shatner. „Ich nutze jetzt die Gelegenheit, ihn selbst zu sehen. Was für ein Wunder.“ Das Promi-Portal „TMZ“ hatte schon im September berichtet, dass der kanadische Schauspieler, der ab 1966 in der Kult-Serie „Star Trek“ Captain James T. Kirk verkörperte, bei der nächsten Blue-Origin-Mission mit an Bord sein soll. Mitfliegen wird am Dienstag kommender Woche auch Blue-Origin-Vizepräsidentin Audrey Powers.

Bezos selbst war schon im Orbit
Unternehmensgründer Bezos höchstpersönlich war beim ersten bemannten Flug von Blue Origin im Juli ins All geflogen. Er erlebte gemeinsam mit seinem Bruder Mark, dem 18-jährigen Niederländer Oliver Daemen und der 82-jährigen US-Pilotin Wally Funk mehrere Minuten lang Schwerelosigkeit an Bord einer Raumkapsel. Daemen und Funk waren zu diesem Zeitpunkt der jüngste und der älteste Mensch, die jemals in den Weltraum flogen. Der gesamte Flug dauert nur rund elf Minuten.

Bei ihrem Abenteuer überquerte die Crew die in 100 Kilometern Höhe gelegene Kármán-Linie, die laut internationaler Definition die Grenze zum Weltraum markiert. Damit gelangte Bezos einige Kilometer höher als der britische Unternehmer Richard Branson, der neun Tage zuvor mit einem Raumflieger seines eigenen Unternehmens Virgin Galactic einen Flug ins All absolviert hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol