30.09.2021 16:30 |

Cooking Stars

Hokkaido-Kürbis trifft auf italienisches Risotto

Peter war auf Urlaub. In der Steiermark und in Italien. Mitgebracht hat er Kürbis, Pinienkerne, Rosinen und ein fantastisches Risotto-Rezept mit Pecorino-Käse und Pfeffer aus der ewigen Stadt - Rom.

Zubereitung Kürbis:
Der Hokkaidokürbis wird in Spalten geschnitten, leicht gesalzen und in etwas Olivenöl in der Pfanne gebraten.
Eingelegte rote Zwiebel
Zutaten:
4 Roten Zwiebeln geschält und geviertelt, 300ml Apfelessig,100ml Wasser, 200g Zucker, 20 Salz, Thymian, Wacholder, Lorbeer, Piment.
Zubereitung:
Alle Zutaten aufkochen und in luftdichtes Glas füllen.

Video: Peter zaubert ein köstliches Kürbis-Gericht

Olivenöl-Mayonnaise - vegan
Zutaten:
100ml Sojamilch, 140ml Olivenöl, 100ml Sonnenblumenöl, Salz, Zitrone.
Zubereitung:
Sojamilch, Salz und Zitronen in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer mixen und langsam beide Öle ein Emulgieren.

Pinienkern-Rosinen Vinaigrette
Zutaten: 2 Schalotte fein gewürfelt, 80ml Weißwein, 200ml Gemüsefond, 40g Pinienkerne geröstet, 20g Rosinen, 40ml Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenzeste, Schnittlauch, Dill, Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung: Schalotten glasig dünsten und mit Wein ablöschen. Komplett reduzieren lassen und mit Gemüsefond aufgießen. Auf die Hälfte mit den Rosinen reduzieren und abkühlen lassen. Die restlichen zutaten hinzufügen und zum Schluss dien fein geschnittenen Kräuter.

Risotto á la Cacio e Pepe
Zutaten:
100g Risotto Reis, 500ml Geflügelfond, 1 Schalotte, Weißwein, 50g Pecorino Romana oder Parmesan, Schwarzer Pfeffer, Salz, 40g Butter.
Zubereitung (siehe Video oben): Die Schalotte fein würfelig schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Den Reis dazu geben und leicht mitbraten. Dann mit etwas Wein ablöschen und verkochen lassen. Nach und nach etwas heißen Fond dazu geben und unter ständigem Rühren auf die gewünschte Konsistenz kochen. Mit geriebenem Käse und schwarzem Pfeffer abschmecken und zum Schluss etwas Butter einrühren.

Hühnerjus
Zutaten:
500g Hühnerflügel, 1 Zwiebel, 100ml Madeira, 1l Geflügelfond, 40g braune Butter.
Zubereitung: Die Flügel klein schneiden und in einem Topf dunkel braten. Zwiebel grob würfeln und mitrösten. Mit Madeira-Wein ablöschen und reduzieren. Danach mit Geflügelfond aufgießen und auf 1/3 reduzieren. Mit kalter brauner Butter montieren und mit Salz abschmecken.

Alle Rezepte von Cooking Stars finden Sie HIER.
Jeden Freitag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Freitag, 15. Oktober 2021
Wetter Symbol