25.09.2021 16:49 |

Kommentar

Der Kampf um höhere Löhne

Liebe Leserin, lieber Leser, die Corona-Pandemie haben etliche Menschen auch finanziell zu spüren bekommen. Viele waren in Kurzarbeit, nicht wenige haben ihren Job verloren. Vor diesem Hintergrund kommt den anstehenden Lohnverhandlungen zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern eine enorme Bedeutung zu. Den Auftakt machen die Metaller, sie fordern 4,5 Prozent mehr Lohn sowie weitere „Zuckerl“. Die Arbeitgeber sprechen hingegen von einer „unverschämten“ Forderung und drohen mit dem Verlust von Arbeitsplätzen. Unser Mitarbeiter Philipp Vondrak hat hinter die Kulissen geblickt. Er ist zu folgendem Schluss gekommen: „Der Ablauf der Lohnverhandlungen folgt im Grunde dem Drehbuch eines klassischen Actionfilms: Zu Beginn werden die Kontrahenten und ihre Geschichten vorgestellt - die Vorberichterstattung zu den Verhandlungen. Dann gibt es das erste Aufeinandertreffen - die Forderungsübergabe der Gewerkschaften. Es bahnt sich der erste Höhepunkt an - der Konflikt eskaliert, womöglich finden Betriebsversammlungen statt. Schließlich steuert alles auf den Showdown zu - die alles entscheidende Verhandlungsrunde steht an. Die finalen Gespräche ziehen sich zwar teils bis in die Morgenstunden, doch am Ende gibt es dann doch ein Happy End.“ Hoffentlich hat er damit recht! Machen Sie‘s gut und bleiben Sie gesund. Herzlichst, Emanuel Walser

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)