23.09.2021 18:00 |

„Krone“-Vereinsaktion

Umweltfreundliche Mobilität für die Böheimkirchner

Die „Krone“-Aktion „Herzensmensch“ holt Vereine vor den Vorhang, die sich für die Gemeinschaft einsetzen und die Lebensqualität der Menschen erhöhen. So wie „ElektroMobil Böheimkirchen“, wo Mitglieder durch Fahrtendienste in ihrer Flexibilität und ihrem Alltag unterstützt werden. Und das umweltschonend.

Probleme, von A nach B zu kommen, gehören in Böheimkirchen der Vergangenheit an. Denn hier wird Mobilität großgeschrieben. Und das nachhaltig. Beim Verein „ElektroMobil Böheimkirchen – e-MoBÖ“ wird den Menschen eine alltagstaugliche, leistbare und vor allem ökologische Möglichkeit geboten, unterwegs und damit aktiv zu sein. Sei es bei fehlenden öffentlichen Verkehrsanbindungen oder bei nicht vorhandenem Führerschein oder Pkw: Jedes Vereinsmitglied kann nach vorheriger Anmeldung die Fahrdienste mittels Elektroauto in Anspruch nehmen – etwa für den Weg zum Arzt oder zum Fußballtraining. Informationen dazu gibt es unter www.emoboe.at oder 0677/63 77 69 59.

Zusatzangebot in Krisenzeiten
In Zeiten der Pandemie wurde kurzerhand noch ein Zusatzangebot auf die Beine gestellt: „Wir haben im ersten Lockdown mit der Unterstützung einiger lokal ansässiger Betriebe einen kostenlosen Lieferdienst für alle Einwohner von Böheimkirchen auf die Beine gestellt“, freut sich Vereinsobmann Simon Schmatz. „Um solchen Aufgaben gewachsen zu sein, braucht es viele helfende Hände“, so Schmatz.

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)