23.09.2021 08:00 |

Fetisch oder Fashion?

Bondage-Mode hält Einzug in den Alltag

Fetisch oder Fashion? Das dachten sich zuletzt wohl einige, die die Auftritte von Kim Kardashian oder Madonna beobachtet haben. Denn immer mehr Stars zeigen sich in Outfits in der Öffentlichkeit, die man vor einiger Zeit noch lieber im Schlafzimmer getragen hat. Aber Bondage-Mode hält immer mehr Einzug in den Alltag.

Erst kürzlich veröffentlichte Kim Kardashian Fotos auf Instagram, die sie in schwarzer Lederkluft zeigten. Neben einem langen Ledermantel trug die 40-Jährige noch Overknee-Stiefel, eine Lederbluse mit Zipp und eine schwarze Ledermaske, die das ganze Gesicht bedeckte. Was manche Fans das Gruseln lehrte, ließ andere wiederum in Begeisterungsstürme ausbrechen.

Verruchte Outfits erfreuen sich großer Beliebtheit
Fix ist jedenfalls: Der Bondage-Look hat mit Auftritten wie diesem seinen Weg in den Alltag gefunden. Denn Kim Kardashian ist längst nicht der einzige Promi, der mit verruchten Outfits, die man einst nur im heimischen Schlafzimmer getragen hat, für Aufsehen sorgt. Auch Madonna presste ihre Kurven bei den MTV Video Music Awards Mitte September in einen schwarzen Lederbody samt Ledercorsage - und bewies: Die „Queen of Pop“ gehört längst nicht zum alten Eisen!

Modelabels setzen auf verruchte Details
Und selbst bei den Luxusmarken hat der Bondage-Stil längst die Laufstege erobert. Saint Laurent schickte seine Models bereits im letzten Jahr in Leder-und-Latex-Kreationen über den Laufsteg. Balenciaga kleidet seine prominenten Abnehmerinnen wie Kim Kardashian mit Vorliebe in Ganzkörper-Anzüge mit Gesichtsmasken.

Wem das modisch jedoch zu viel des Guten ist, der kann sich auch mit Accessoires an den neuen, verruchten Modetrend heranwagen. Gucci schnürte etwa der ESC-Siegerband für seine neue Aria-Kampagne einen Brustgürtel um den Oberkörper.

Ein ähnliches Modell trug Model Suki Waterhouse erst kürzlich bei der Dior-Schau in Paris. Auch in der neuen Kollektion von Lena Hoschek sorgen die extravaganten Gürtel für einen Hauch von Verruchtheit. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol