28.08.2021 06:41 |

Ärger bei Paralympics

Aus für Gardos: „Das gehört sich einfach nicht!“

Krisztian Gardos ist im Viertelfinale des Tischtennis-Bewerbs bei den Paralympics in Tokio ausgeschieden. Der Tiroler unterlag dem Montenegriner Filip Radinovic mit 1:3 (8:11, 8:11, 14:12, 8:11). Der 46-Jährige, der sich von den Provokationen des Gegners nicht irritieren ließ, analysierte danach ganz nüchtern. Sein Coach meinte wiederum: „Das gehört sich einfach nicht!“

Radinovic jubelte bei einem Aufschlagfehler von Gardos, zeigte auch während des Spiels so manch kleine Provokation. Nach dem Matchball jubelte er mit den Betreuern, ließ dann auf der Tribüne noch in Mario-Balotelli-Pose einen martialischen Schrei los, ehe er kurz zum Abklatschen mit Gardos, dessen Trainer Christian Gal und Physio Mo kam.

Gal gefiel dieses Auftreten gar nicht: „Das gehört sich einfach nicht. Gerade bei einem Aufschlagfehler zu jubeln wie bei einer Goldmedaille, hat nichts mit dem Fairnessgedanken zu tun.“ Gardos nahm es lockerer: „Filip scheint einfach so ein Typ zu sein. Wenn er das machen muss, soll er das tun.“ Mit der Lebenserfahrung eines 46-Jährigen ergänzte er: „Radinovic ist noch jung, er muss noch viel lernen. Und im Leben kommt immer alles zurück.“

Zum Spielverlauf sagte der Tiroler: „Er war besser, hat verdient gewonnen. Ich habe nicht schlecht gespielt, aber etwas zu viele Fehler gemacht.“ Nachsatz: „Dieses Projekt ist nach viel harter Arbeit vorbei. Mein nächstes Ziel ist die WM. Diese Medaille fehlt mir noch in meiner Sammlung. Und in drei Jahren in Paris möchte ich wieder bei den Paralympics starten.“

Matthias Mödl
Matthias Mödl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol