Mandatarin trat zurück

Genossen-Mangel in der Gemeinde Wolfsthal

Normalerweise kandidiert man für den Gemeinderat, um seine Partei nach der Wahl dort auch zu vertreten. Die SP in Wolfsthal im Bezirk Bruck an der Leitha hat derzeit aber ihre liebe Mühe damit, ein frei gewordenes Mandat überhaupt zu besetzen. Denn nach dem Rücktritt einer Mandatarin sagten bisher alle Kandidaten ab – somit bleibt der dritte Sitz der Roten im Ortsparlament vorerst vakant.

Wenn eine Partei plötzlich über mehr Mandate als Kandidaten verfügt, ist das gemeinhin auf einen großen Wahlerfolg zurückzuführen. Nicht so in Wolfsthal, wo die SP derzeit vor dem Problem steht, nicht alle ihre drei Sitze im Gemeinderat besetzen zu können. Vor Kurzem hatte Monika Dreml ihr Amt nämlich aus familiären Gründen zurückgelegt, die Nachbesetzung durch einen der übrigen Genossen galt als reine Formsache. Doch alle neun Kandidaten, die erst vergangenes Jahr auf dem Wahlvorschlag standen, haben abgewunken.

Ein gefundenes Fressen für die ohnehin mit absoluter Mehrheit regierende Volkspartei. In der „NÖN“ sprach Bürgermeister Gerhard Schödinger gar von einer „Vernachlässigung der Pflicht am Bürger“. Tatsächlich kann aber niemand dazu gezwungen werden, ein politisches Amt nach der Wahl auch anzunehmen.

Interne Querelen schon vor der Wahl
Den aktuellen Querelen innerhalb der roten Ortsgruppe waren bereits vor der Wahl interne Streitigkeiten vorausgegangen. Kurz vor dem Urnengang war damals der Parteivorstand geschlossen zurückgetreten - ausgerechnet im Streit um die Kandidatenliste. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Bis zur nächsten Wahl im Jahr 2025 wolle sich die SP aber inhaltlich und personell aufstellen, heißt es.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 14°
bedeckt
11° / 14°
bedeckt
8° / 15°
stark bewölkt
10° / 15°
leichter Regen
8° / 11°
bedeckt