24.07.2021 15:00 |

Komplett ausgebrannt

Taxibus fing Feuer: Fahrgäste flüchteten ins Freie

Der Fahrer eines Taxibusses war am frühen Samstagmorgen mit drei Gästen auf der Turracher Bundesstraße (B95) in Salzburg unterwegs. Im Gemeindegebiet von Tamsweg merkte er, dass sich das Getriebe des Autos nicht mehr schalten ließ. Er hielt unverzüglich an und öffnete die Motorhaube - wo ihm bereits Flammen entgegenschlugen.

Die drei Fahrgäste flüchteten ins Freie, der Lenker (29) verständigte die Feuerwehr. Die Floriani aus Tamsweg rückten an und konnten den Fahrzeugbrand rasch löschen.

Verletzt wurde niemand, das Fahrzeug brannte völlig aus. Die B95 musste während des Einsatzes komplett gesperrt werden. Die Brandursache ist noch unklar. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol