22.07.2021 21:30 |

Nicht rechtskräftig

Dschihadisten-Prozess: Strafen drastisch erhöht

Drastisch erhöht wurden die Strafen für vier Angeklagte bei der Neuauflage eines Dschihadisten-Prozesses im Grazer Landesgericht: Ein Prediger bekam acht statt fünf Jahre, der Kassier eines Glaubensvereins sieben statt vier Jahre, der Obmann sechs statt vier Jahre, und bei der Ehefrau des Kassier verdoppelte das Gericht die Strafe von drei auf sechs Jahre. 

Neuauflage des Dschihadisten-Prozesses mit einem kräftigen Schub Richtung Straferhöhung: Der Schuldspruch erging wegen Verbrechens der staatsfeindlichen Verbindung. Die Angeklagten hatten mehrere Personen animiert, nach Syrien zum IS zu gehen.

Laut Staatsanwalt wurde von den Beschuldigten „die Ideologie des IS in Graz gelebt“. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 22°
starke Regenschauer
17° / 22°
starker Regen
17° / 23°
starke Regenschauer
16° / 19°
starker Regen
13° / 18°
Regen