02.07.2021 06:10 |

Es gibt schon Anfragen

Hinteregger: „Großer Traum bleibt die Serie A!“

Martin Hinteregger zählte bei der EURO zu Österreichs Besten. Mit der „Krone“ zog der Verteidiger Bilanz, sprach über seine Ziele und sein Highlight in London: „Mein großer Traum bleibt die Serie A!“

Das Aus verarbeitet „Hinti“ in Kärnten, sagt: „Es hat im Achtelfinale an nichts gefehlt. Der Unterschied war, dass Italien ein Ass wie Chiesa, der das 1:0 erzielte, auf der Bank hatte. Das ist, wie wenn wir Alaba oder Arnautovic als Joker hätten.“ Zu seiner Leistung sagt der Innenverteidiger: „Ab dem Ukraine-Spiel war ich wieder der Alte, gegen Italien konnte ich mich nochmals steigern.“ Auch ein Verdienst von David Alaba: „Er ist nicht nur unser bester Spieler, sondern auch mit der Erfahrung sehr wertvoll. Er führte mit vielen von uns Einzelgespräche. Ich habe mit ihm, da er meine Position bestens kennt, Spiel-Situationen analysiert. Das war für mich sehr wichtig.“

Anfragen trudeln ein
Ein Highlight hatte er nach dem Italien-Spiel in London: „Ich habe mit meinem Idol Giorgio Chiellini das Leiberl getauscht. Er ist sehr sympathisch, sprach mit mir, als würden wir uns ewig kennen.“ Italienische Medien sahen in Hinteregger Österreichs Besten im Achtelfinale: „Mein Berater hat mich informiert, dass es Anfragen gibt, nicht nur aus Italien. Die Serie A bleibt mein großer Traum. Es müsste aber viel passieren, dass ich Frankfurt verlasse. Ich bin dem Klub extrem dankbar, dort fand ich wieder zu alter Stärke.“

Die Pause nutzt „Hinti“, um sein im August erscheinendes Buch fertigzustellen: „Es zeigt mich von vielen Seiten. Ich spreche viele Themen an, will Talenten zeigen, dass der Weg zum Profi härter ist als viele glauben, erwähne Phasen wie Spielsucht oder Depression. Und hoffe so, einigen helfen zu können.“

Christian Reichel
Christian Reichel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol