Kapazität aufgestockt

Wiener Freibäder lassen mehr Besucher rein

Wien
01.07.2021 16:25
Die städtischen Freibäder erhöhen die Besucherkapazität: Ab sofort dürfen 56.000 Gäste gleichzeitig hinein. Im Juni lag die Grenze noch bei 40.000 Besuchern. „Wir reagieren damit auf die Lockerungsmaßnahmen“, erklärt Bäder-Sprecher Martin Kotinsky.

Weitere Erhöhungen der Kapazität sind in den nächsten Wochen möglich, falls es die Corona-Situation zulässt. „Wir werden die Situation genau beobachten“, kündigt Kotinsky an. Bei Bedarf könne man rasch reagieren. 

(Bild: Tomschi Peter)

Für die Familienbäder wurde zudem der Vorverkauf beendet. Aufgrund der geringeren Kapazität waren die günstigen Tageskarten meist vorab ausverkauft. „Viele Ticketbesitzer sind dann gar nicht oder erst spät erschienen, wodurch die Bäder oft halb leer waren“, so Kotinsky. Bereits gekaufte Karten behalten aber ihre Gültigkeit.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele