26.06.2021 11:03 |

Kurse für Pflegerinnen

24-Stunden Kräfte sollen in Schule gehen

Die Pflege der älteren Generation steht ganz oben auf der Prioritätenliste im Burgenland. Nach dem Anstellungsmodell für pflegende Angehörige und dem Ausbau der Senioren- und Pflegeheime will man nun auch bei den 24-Stunden-Kräften neue Wege gehen. In Oberwart setzt eine Agentur neue Maßstäbe.

Die beste Pflege und Betreuung mit hohen Standards ist Landesrat Leonhard Schneemann ein großes Anliegen. Daher besuchte er die „OK-Altenpfleger“-Agentur in Oberwart, um sich von den neuen innovativen Ansätzen von Geschäftsführer Thomas Oswald ein Bild zu machen.

Keine Ausbildungsvoraussetzungen
Für Pflegerinnen aus dem Ausland gibt es derzeit keine Ausbildungsvoraussetzungen, um in Österreich arbeiten zu können. Thomas Oswald möchte in diesem Segment der Betreuung Standards etablieren, um den betreuungsbedürftigen Personen und deren Angehörigen mehr Sicherheit und bessere Betreuung zu ermöglichen.

Basiswissen Voraussetzung
„Basiswissen für 24-Stunden-Betreuerinnen muss eine Voraussetzung für den Umgang mit älteren Menschen sein“, so Oswald. Dafür gibt es ab sofort Kurse, die dieses Wissen leicht, schnell und kostengünstig vermitteln.

Pflegeakademie
Für die Umsetzung wurde eigens eine Pflegeakademie ins Leben gerufen. Der Basiskurs wird online angeboten, damit die Betreuerinnen die Kurse und Module bereits zu Hause absolvieren können. In neun Modulen werden wichtige Kenntnisse über Körperpflege, Erste Hilfe, Geriatrie, das richtige Heben und Lagern sowie Hygiene vermittelt.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
stark bewölkt
10° / 15°
leichter Regen