22.06.2021 14:24 |

Gemeinsam gegen Krise

Frauenstrategie: Land startet große Online-Umfrage

Das Land investiert Millionen, um die Folgen der Corona-Pandemie bestmöglich abzufedern. Im Kraftpaket sind auch Förderungen für Frauenagenden vorgesehen. Landeshauptmann-Stellvertreterin und Frauenlandesrätin Astrid Eisenkopf präsentierte Details. Interessierte können nun an einer Online-Umfrage teilnehmen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise für Frauen abzufedern, wurden bereits gezielt Maßnahmen vom Land gesetzt. „Seit Jahresbeginn haben wir in den Gemeinden den Mindestlohn ausgerollt. Gerade Frauen profitieren von diesem neuen Gehaltsschema“, betont Eisenkopf.

Alleinerziehende, die besonders schwer von der Pandemie getroffen wurden, werden durch einen eigenen Bonus unterstützt. „Alleinerzieher sind einem deutlich höheren Armutsrisiko ausgesetzt. Über 338 Alleinerziehende haben die Förderung mittlerweile in Anspruch genommen, das entspricht rund 521 geförderten Kindern“, so Landtagsabgeordnete Claudia Schlager.

Um von Gewalt Betroffenen langfristig helfen zu können, wurde zuletzt das Frauenhaus Burgenland in den Landesdienst eingegliedert. „Jährlich investieren wir eine halbe Million Euro für den Schutz von Frauen“, ergänzt Eisenkopf.

Zitat Icon

Eine Gleichstellung von Frau und Mann ist für alle ein Gewinn. Ich lade daher alle ein, uns bei dieser wichtigen Strategie zu unterstützen.

Astrid Eisenkopf, Landeshauptmann-Stellvertreterin

Start für Online-Umfrage
Um die Bedürfnisse und Anliegen der Burgenländerinnen noch besser zu verstehen, wurde im Rahmen der Frauenstrategie nun ein Online-Fragebogen gestartet. Die Ergebnisse der Umfrage sollen als Grundlage für weitere Fördermaßnahmen im Burgenland dienen.

Eine Teilnahme ist noch bis 18. Juli unter www.burgenland.at/frauenstrategie möglich.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 20. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 27°
bedeckt
18° / 28°
leichter Regen
19° / 27°
bedeckt
20° / 27°
leichter Regen
19° / 28°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)