22.06.2021 08:43 |

Kinder verzweifelt

Favoriten: Hort muss nach 13 Jahren schließen

Die acht Kinder, die im Hort am Hugo-Meisl-Weg betreut werden, sind verzweifelt. Denn nach 13 Jahren soll der Standort geschlossen werden. Laut Stadt Wien ist der Bedarf nicht mehr vorhanden. Die Eltern sehen das anders.

Der Hort am Hugo-Meisl-Weg im 10. Bezirk muss nach 13 Jahren seine Pforten schließen. Das macht Eltern, acht Kinder im Volksschulalter und drei Betreuerinnen traurig. „Die Gruppe ist wie eine kleine Familie. Wir hoffen noch immer auf ein Wunder“, so eine verzweifelte Mutter zur „Krone“.

Laut der Stadt wird durch den Ausbau der Ganztagsschulen der Bedarf geringer. Deswegen muss dieser Hort nun schließen. Den Kindern wurde bereits ein anderer Nachmittagsplatz angeboten. Doch das kann ihre Laune nicht verbessern. Und eine Mutter betont: „Wir geben noch nicht auf!“

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter