12.06.2021 19:59 |

EURO-Welt blieb stehen

Durchatmen! Eriksen ist wach und bei Bewusstsein

Schreckliches Szenario in Minute 43 am Samstagabend beim EURO-2020-Spiel Dänemark gegen Finnland. Dänemarks Christian Eriksen bleibt plötzlich ohne Fremdeinwirkung auf dem Boden liegen. Es wurde befürchtet, dass er seine Zunge verschluckt hatte. Erst um halb acht die Meldung des dänischen Fußballverbandes, die die ganze Fußballwelt aufatmen lässt: Christian Eriksen ist „wach und ist zu weiteren Untersuchungen im Reichskrankenhaus“, schrieb der dänische Verband DBU bei Twitter. Im Video oben sehen und hören Sie, was Michael Konsel dazu sagt.

Christian Eriksen sackte in Minute 43 auf einmal unweit der Eckfahne zusammen. Seine eigenen Mitspieler und auch die Gegner riefen schnell nach dem Arzt. Schiedsrichter Anthony Taylor zögerte keine Sekunde. 

Eriksen musste reanimiert werden. Die EURO-Welt blieb plötzlich stehen. Doch dann ein Foto (siehe oben) von Eriksen, das allen Fans Mut machte. Der Dänen-Star war wach und bei Bewusstsein, als er mit der Trage aus dem Stadion gebracht wurde. 

Eriksens Freundin war auf dem Rasen
Im Stadion war zuvor zu sehen gewesen, wie Sanitäter eine Herzdruckmassage durchführten. Erst Minuten später wurde Eriksen auf einer Rettungstrage, unter Sichtschutz und begleitet von seinen Mitspielern aus dem Innenraum des Parken Stadions gefahren. Die Dänemark-Profis waren den Tränen nahe, auch Eriksens Freundin war auf den Rasen geeilt.

Die Zuschauer, Trainer, Spieler standen unter Schock - viele schlugen die Hände vor das Gesicht. Im Stadion wurde es zeitweise still, nachdem es zuvor beim ersten Auftritt der dänischen Mannschaft in Kopenhagen sehr stimmungsvoll zugegangen war. „Bitte bleiben Sie auf ihren Sitzen, bis es weitere Informationen gibt“, hatte der Stadionsprecher zunächst durchgesagt.

Fußballwelt betete
Einige Minuten lang formten die besorgten Spieler einen Kreis um ihn, dann verließen die beiden Mannschaften den Platz. Die ganze Fußballwelt betete für Christian Eriksen. Er selbst habe seine Kollegen via Anruf in die Kabine darum gebeten, weiterzuspielen. Und das taten sie dann auch ... 

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten