Historische Chance

EU-Parlament stimmt für ein Verbot von Käfigen

Für Tierschützer ist es eine historische Chance, die sich mit der gestrigen Abstimmung im EU-Parlament bietet: Die Abgeordneten haben mit überwältigender Mehrheit für ein Verbot der grausamen Käfighaltung gestimmt. Nun gerät die EU-Kommission stark unter Druck, diese Entscheidung auch umzusetzen. 

Der Erfolg gebührt der Europäischen Bürgerinitiative „End The Cage Age“, die von „Vier Pfoten“, der Kronen Zeitung, weiteren Organisationen, Wissenschaftlern sowie von 1,4 Millionen EU-Bürgerinnen und -Bürgern unterstützt wurde und der sich das EU-Parlament heute angeschlossen hat. Die „Krone Tierecke“ hat mit konstanter Berichterstattung maßgeblich zu diesem Erfolg beitragen können.

Über 300 Millionen Tiere in Käfigen
Bis heute sind über 300 Millionen Schweine, Hühner, Kälber, Enten, Wachteln und Kaninchen in der EU gezwungen, in Käfigen zu leben. In Österreich gibt es nach wie vor Käfige für Sauen (Kastenstand) und Wachteln; für Legehennen gilt seit Beginn 2020 ein Verbot der Käfighaltung. „Schon rund um die Geburt wird das Muttertier in einen körpergroßen Käfig gesperrt, um das Erdrücken der Ferkel zu verhindern. Die mangelnde Bewegungsfreiheit ist für die Sau natürlich extrem unangenehm“ sagt „Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner über Kastenstände.

„Heute ist ein guter Tag für den Tierschutz! Wir freuen uns riesig über den Rückhalt aus dem EU-Parlament und fordern jetzt die Europäische Kommission auf, endlich das notwendige Gesetz zur Abschaffung der Käfighaltung zu verabschieden“, sagt Pierre Sultana, Direktor des European Policy Office von “Vier Pfoten“ in Brüssel.

Das Verbot der Käfighaltung ist nicht nur eine Frage des Tierwohls. Die Pandemie hat gezeigt, wie eng Tierwohl und öffentliche Gesundheit miteinander verbunden sind. Tiere in Käfigen sind ständigem Stress ausgesetzt und dadurch deutlich anfälliger für Krankheiten. Tausende Tiere auf engstem Raum sind außerdem die ideale Brutstätte für Viren, die auch auf den Menschen übertragen werden können.

 Tierecke
Tierecke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol