10.06.2021 10:27 |

Spannung in Prag

Tokio-Entscheidung zwischen Wolffhardt und Kuhnle

Der Kanu-Weltcup von Freitag bis Sonntag in Prag bringt die Entscheidung über den letzten österreichischen Olympia-Platz im Wildwasser-Slalom. Corinna Kuhnle ist dabei trotz ihres vor fünf Wochen in Ivrea in Italien errungen zweiten EM-Titels im Kajak in der Außenseiterrolle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der derzeit auf dem Quotenplatz „sitzenden“ Viktoria Wolffhardt reicht nach jenem von Ivrea ein weiterer Semifinaleinzug, um unabhängig von Kuhnles Abschneiden bei den Spielen dabei zu sein.

Ihre Tickets fix haben Felix Oschmautz im Kajak-Einer und Nadine Weratschnig im Canadier-Einer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol