09.06.2021 14:34 |

Zweiter in Kasachstan:

Motorrad: Walkner mit starkem Start

Routinier Matthias Walkner ist erfolgreich in die Rallye Kasachstan gestartet. Beim Neustart der Cross-Country-WM nach einjähriger, Corona-bedingter Pause kam der Salzburger KTM-Fahrer am Mittwoch auf der ersten Etappe als Zweiter ins Ziel. Der Kuchler hatte nach 280 Wertungskilometern 2:08 Minuten Rückstand auf BMW-Pilot Ross Branch aus Botswana.

Der 34-Jährige fühlte sich mit seinem neuen Fahrwerk Set-up von Beginn an sehr wohl. „Das war ein lässiger Tag. Wir hatten über die gesamten 280 Kilometer eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 95 km/h - also eine sehr schnelle Etappe“, erklärte Walkner. „Das Motorrad mit dem neuen Fahrwerk fühlt sich extrem gut an und es macht richtig Spaß. Mit dem zweiten Platz heute bin ich wirklich sehr zufrieden“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten