08.06.2021 18:47 |

„Krone“-Kolumne

Die Jungen

Heutzutage möchte ich nicht mehr jung sein, sagt man gerne. Auch zum Selbstschutz, weil die Erinnerungen an die eigene Jugend fast so verblasst sind wie die Fotos, die sie dokumentieren. Aber es stimmt, heutzutage möchte man nicht mehr jung sein.

Diese Generation sieht das so, und vielleicht nicht ganz falsch: Die Erwachsenen, die mit der Kohle, gustieren sich durch die Gastronomie. Das Licht am Ende des Tunnels spiegelt sich in Weinflaschen. Oper, Theater, Kabarett, alles offen. „Macbeth“ geht immer, nur die Nachtklubs bleiben geschlossen. Zu gefährlich. Pandemie halt. Die paar Monate können Teenager wohl noch warten, wird am Stammtisch skandiert.

Die Jungen denken: Eineinhalb Jahre sind wir daheimgesessen, um jene zu schützen, die jetzt geimpft durch die Welt jetten. Da kommt selbst bei einem normalen Hormonhaushalt Frust auf. Als Dank dafür werden sie aus dem öffentlichen Raum vertrieben. Hubschraubereinsätze bei den Partyhotspots. Überall Donaukanal-Voyeure, die Menschentrauben fürs Twitter-Empörium nachjagen wie Wiener Ornithologen dem seltenen Goldhähnchen-Laubsänger. Zur Krönung eine Platzsperre.

Um eines klarzustellen: Wer Polizisten mit Flaschen bewirft, gehört mit voller Härte des Gesetzes bestraft. Haft für den Mob!

Fakt ist: Ein Nachtleben-Konzept fehlt völlig. In Wien werden die 20-Jährigen erst im August geimpft. Die Corona-Schulden von heute dürfen sie morgen aber brav berappen.

Man möchte heutzutage nicht mehr jung sein.

Michael Pommer
Michael Pommer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol