29.05.2021 12:59 |

Brisante Vorwürfe

Peinlich: Schlammschlacht beim FC Wacker Innsbruck

Weiter Wirbel beim FC Wacker Innsbruck: Die Geschäftsführung ging öffentlich auf den Vorstand los, wirft ohne Beweise „finanzielle Unregelmäßigkeiten“ vor. Mittlerweile verkehrt man nur noch per Rechtsanwalt, die interne Erde ist verbrannt. Transfers sind nicht möglich.

Helmut Qualtinger sagte einst: „Die Stierkämpf’ – a matte Sache Simmering gegen Kapfenberg, das nenn’ i Brutalität!“

Der berühmte österreichische Kabarettist kannte freilich den Innsbrucker Traditionsklub hamburgischer Prägung nicht. Die interne Schlammschlacht – brutal zum Fremdschämen.

Finanzielle Unregelmäßigkeiten?
Am Freitag trat der „FC Hansa Innsbruck“, die Wacker-Geschäftsführung, in der Investor Matthias Siems das Sagen hat, in einer Zoom-Pressekonferenz auf, beschuldigte den gewählten Vorstand des Vereins Wacker Innsbruck finanzieller Unregelmäßigkeiten. Ohne (angeblich aus rechtlichen Gründen) konkreter zu werden. „Es geht um mehrere 10.000 Euro, die anders verwendet wurden, als angegeben“, wie Neo-Geschäftsführer Dennis Aogo ausführte. Beweise gibt’s (noch) keine, die Sache wird erst geprüft. Dass es sich angeblich um 10.000 Euro von den Wacker-Damen handelt, wurde nicht bestätigt.

Der Verein Wacker schweigt, um künftige Zahlungen nicht zu gefährden, verwehrt der GesmbH aber schon länger die Konteneinsicht, lässt sich jede Rechnung über 1000 Euro vorlegen, verkehrt mit „Hansa“ nur via Rechtsanwalt.

Offene Zahlungen
Die große Schlammschlacht. Der Traditionsklub taumelt dem Abgrund entgegen. Dringend notwendige Schritte auf dem Transfermarkt sind unmöglich, niemand unterschreibt. Und Investor Siems ist einen hohen sechsstelligen Betrag schuldig, der gemäß des 10-Jahres-Vertrages schon bezahlt sein müsste.

Georg Fraisl, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 14°
wolkig
-1° / 12°
einzelne Regenschauer
2° / 11°
wolkig
1° / 12°
einzelne Regenschauer
3° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)