Alle gegen eine

Stadtchefin sieht neue Allianz in Ischl gelassen

In Bad Ischl bahnt sich ein turbulenter Wahlkampf an. Die SPÖ von Bürgermeisterin Ines Schiller bekommt es künftig mit einer Polit-Allianz zu tun: Der ehemalige SPÖ-Stadtrat Hannes Mathes kooperiert mit der ÖVP und der Bürgerinitiative.

„Diese neue Allianz bereitet mir keine schlaflosen Nächte. Ich konzentriere mich auf meine Arbeit und am 26. September entscheiden die Wähler“, nimmt die Bad Ischler Stadtchefin Ines Schiller (SP) die Kampfansage des neuen Blocks gelassen hin.

Ex-SPÖ-Mann will SPÖ-Macht brechen
Denn der ehemalige SPÖ-Stadtrat Hannes Mathes will die Macht seiner Ex-Partei beenden. Allerdings nun doch nicht als Einzelkämpfer. Er kooperiert bereits fix mit der ÖVP und der Bürgerinitiative „Ischl kann mehr“. Mathes rechnet aber noch mit weiterem Zuwachs auf seiner überparteilichen Gemeinderatsliste: „Es stehen noch viele Gespräche mit interessierten Unterstützern in meinem Terminkalender!“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol