25.05.2021 12:01 |

7 Kilo abgenommen

Corona: Rodel-Weltcupsieger Steu nicht im Training

Der Vorarlberger Thomas Steu, gemeinsam mit Lorenz Koller Rodel-Weltcupsieger im Doppelsitzer, hat längere Zeit an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung laboriert. Steu konnte laut einem Bericht des ORF Vorarlberg vom Dienstag wegen Atembeschwerden und anderer Symptome vorerst nicht in das Mannschaftstraining einsteigen. Demnach hat der 27-Jährige sieben Kilo abgenommen. 

Steu hofft, nach medizinischen Tests in dieser Woche das Okay der Ärzte für die Aufnahme des Trainings für die Olympia-Saison zu bekommen. Der Bludenzer hatte bereits im März eine mehrwöchige Pause einlegen müssen, als rund ein Jahr nach komplizierten Knochenbrüchen die Titanschrauben und Platten aus seinem linken Unterschenkel entfernt worden waren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten