24.05.2021 10:55 |

Zweites Semifinale

Ein starkes Duo im Kasten der Harder Handballer

Nach dem 35:31-Heimsieg gegen Schwaz am vergangenen Freitag, kann Hard heute (18.10) im zweiten Spiel der Best-of-Three-Halbfinalserie mit einem Auswärtserfolg in Tirol bereits das Endspiel-Ticket lösen. 

In der nervenaufreibenden Auftaktpartie standen auf beiden Seiten die Torhüter im Brennpunkt. Bei den Tirolern war es Aliaksei Kishou, der zehn Hard-Geschosse entschärfte. Der 34-Jährige spielte mit St. Petersburg schon in der Champions League. Bereits von 2015 bis 2018 stand der weißrussische Nationalgoalie im gegnerischen Kasten. Dann folgte die Rückkehr in seine Heimat Minsk. In dieser Saison läutete der 1,93 m große Parade-Keeper seine zweite Ära in Schwaz ein. Mit dem 19-jährigen Tobias Alber verfügen die Tiroler aber nur über einen unerfahren Back-up-Goalie.

Das könnte das große Plus für die Roten Teufel im Finish der Meisterschaft sein. Denn mit „Hexer“ Golub Doknic und Thomas Hurich verfügt der Titelfavorit über gleich zwei exzellente Torhüter, die schon im rot-weiß-roten Nationalteam standen. Der 39-jährige Doknic ist mit allen Wassern gewaschen, sehr exzentrisch und kann mit seinen Glanzparaden - wie sein Gegenüber Kishou - im Alleingang Partien entscheiden.

Aber mit Thomas Hurich haben die Harder ein zusätzlich es Ass im Ärmel. Der 29-jährige Wiener war im ersten Halbfinalspiel mit einer Quote von fast 36 Prozent abgewehrter Bälle der stärkste Keeper auf dem Parkett. Hard-Coach Mario Bjelis hat im Gegensatz zu Tirol-Trainer Frank Bergemann bei den Goalies die Qual der Wahl. 

Harald Armellini
Harald Armellini
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 16°
wolkig
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
wolkig
9° / 18°
wolkig