Zweite Liga

Innsbruck nach 2:0 bei Rapid II wieder Vierter

FC Wacker Innsbruck hat sich am Sonntag die Pole Position unter den Aufstiegsaspiranten der zweiten Liga zurückgeholt. Die Tiroler gewannen ihr Auswärtsspiel der 26. Runde gegen Rapid II 2:0 (2:0), die Tore erzielten Marco Holz per Kopf (12.) und Ronivaldo (22.). Oliver Strunz verschoss für die in der zweiten Hälfte chancenreicheren Hütteldorfer einen Foulelfmeter (95.). Die Gäste beendeten die Partie nach einem Ausschluss von Verteidiger Florian Kopp nur zu zehnt.

Vier Runden vor Schluss liegt Innsbruck mit 48 Punkten einen Zähler vor Austria Klagenfurt, am Samstag 2:0-Sieger bei Austria Lustenau, auf Rang vier. Die Top Drei - Blau-Weiß Linz (58), Liefering (56) und Lafnitz (50) - sind nicht aufstiegsberechtigt.

Sollte kein potenzieller Aufsteiger in die Top Zwei kommen, folgt eine Relegation gegen den Bundesliga-Letzten. Der GAK (39) hat im Rennen um den Aufstieg nur Außenseiterchancen, gastiert am Freitag in Innsbruck. Klagenfurt empfängt nächsten Sonntag die Juniors OÖ.

Die Spiele der 26. Runde:

Freitag
FC Liefering - FC Dornbirn 3:2 (3:1)
SKU Amstetten - Kapfenberger SV 2:1 (2:0)
SV Lafnitz - Young Violets Austria Wien 1:2 (1:0)
FC Juniors OÖ - Vorwärts Steyr 1:3 (0:0)
Blau Weiß Linz - FAC Wien 2:0 (1:0)
GAK - SV Horn 5:0 (2:0)

Samstag
Austria Lustenau - Austria Klagenfurt 0:2 (0:0)

Sonntag
Rapid Wien II - Wacker Innsbruck 0:2 (0:2)

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)